Mikroskopische Wurzelbehandlung

Ist Ihr Zahn stark geschädigt und sein Innenleben erkrankt, erhält dieser Zahn mit Hilfe moderner und innovativer Verfahren eine zweite Chance. Dafür braucht man Wissen, Erfahrung, Zeit und Geduld.

Durch ein Dentalmikroskop mit bis zu 21-facher Vergrößerung erhöht sich die Chance auf einen langfristigen Behandlungserfolg erheblich. Somit muss ein Zahn nicht entfernt und durch ein Implantat oder eine Brücke ersetzt werden.

Dr. Schuldes ist zertifiziert für Wurzelbehandlungen (Europäische Akademie für zahnärztliche Fortbildung).

©2021 Zahnarzt München Laim Dr. Mathias Schuldes